Partnerbörsen.NET

Fünf Tipps für den ersten Sex mit dem neuen Partner

18. Dezember 2012

Die Gefühle spielen verrückt, die neue Liebe entwickelt sich zu mehr und die Aufregung steigt.

 

Abende lang wurde Händchen gehalten, gekuschelt und geküsst, die Freude auf den ersten gemeinsamen Sex steigt. Für viele ist es nicht das erste Mal, die frische Liebe lässt aber das Gefühl des ersten Mals wieder aufleben.

Wunderschöne Gefühle begleiten die neue Liebe, aber die Kehrseite des “Unbekannten“ ist durch die möglichen Erwartungen des Partners der steigende Druck, das Gefühl jemanden wieder so nah an sich heran zu lassen.

Um das “erste Mal“ in vollen Zügen ohne Reue genießen zu können, haben wir fünf Tipps für Sie zusammengetragen:

 

Tipp 1: Der richtige Moment

Für den Beginn einer ernsthaften Beziehung ist es ratsam nicht gleich die Horizontale zu suchen. Es gibt einige Paare, bei denen diese Art des Kennenlernens Erfolg versprach, aber zeigt doch die Erfahrung, dass der schnelle Sex eher das Signal einer unverbindlichen Begegnung ausstrahlt.

Nutzen Sie die Spannung beim Kennenlernen und finden heraus, ob es außer der körperlichen Anziehung auch Vorstellungen für die Zukunft und Gemeinsamkeiten bei der Lebensweise gibt. Sie schützen sich so vor Enttäuschungen.

 

Tipp 2: Körperbehaarung - Natur oder Frisur?

Bei dem Thema der Intimrasur scheiden sich die Geister. Gerade bei den jungen Singles wird eine Intimrasur als erotisch empfunden. Die Ü40-jährigen treten diesem Thema offener gegenüber und halten den Naturwuchs für normal.

Ein Tipp ist die goldene Mitte, eine Rasur kann sicherlich nicht schaden, aber der “Naturfreund“ soll auch seine Daseinsberechtigung haben, denn mit Hygiene hat das ganze nichts zu tun. Lassen Sie Ihren Körper gepflegt aussehen, über die Intimfrisur können Sie später nachverhandeln.

 

Tipp 3: Verhütung klären!

Die Lust benebelt schnell die Sinne und genauso schnell kommen durch den erotischen Kontakt Krankheiten oder eine ungewollte Schwangerschaft. Geschlechtskrankheiten und HIV lassen sich leider nicht ohne weiteres erkennen und der Partner weiß häufig auch nichts davon. Das Kondom ist vor einem Check beim Arzt Pflicht! Vertrauen Sie nie auf die Verhütung mit der Pille, diese schützt nicht vor Krankheiten!

 

Tipp 4: Antenne aufrichten, Signale senden

Alles neu! Sie müssen den Reset-Knopf drücken, der neue Partner hat andere Bedürfnisse und Wünsche als der Ex-Partner. Es gibt immer kleine Hinweise, was der andere mag. Kleine Fragen helfen bei Unsicherheit: „Gefällt Dir dies oder das besser?“ - „Wie möchtest Du verwöhnt werden?“.

Achten Sie auch darauf, Ihrem Partner körperlich oder verbal zu signalisieren, was Ihnen gefällt.

 

Tipp 5: Gefühl statt Ausdauer zeigen

Gerade die Männer stellen sich für das erste Mal enorm unter Leistungsdruck. Sie hoffen, “ihren Mann stehen zu können“ und der neuen Liebe die erotischen Gefühle zu beweisen. Tatsächlich müssen sich beide Partner erst einmal aufeinander einspielen. Schrauben Sie Ihre Erwartungen zurück und gehen auf Erkundungstour. Das langsame und gefühlvolle Herantasten hat seinen Reiz. Sie merken so schneller, wenn etwas nicht klapp, dann schalten Sie einen Gang herunter und versuchen etwas anderes.

 

Klingt alles toll, Sie sind aber noch Single oder auf der Suche nach einem Casual Date, dann suchen Sie die Partnerbörse bei uns, die Ihren Vorstellungen entspricht und Sie erhöhen die Chance Ihrem Ziel näher zu kommen. 

 

Quelle: ElitePartner.de

« zurück zu: Neuigkeiten zur Partnersuche

> > >